Telefon-Hotline 02202/980990
< zurück Hawaii Family XL 26-tägig ab Honolulu bis San Francisco



Höhepunkte:

  • Pineapple Garden Maze - das größte Labyrinth der Welt
  • Besuch des Waimea Canyon
  • Hawai'i Volcanoes National Parks
  • Lahaina, Hauptstadt des hawaiianischen Königreiches

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Honolulu

Aloha und herzlich Willkommen auf Hawaii! Am Flughafen von Honolulu auf O'ahu nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und fahren zu Ihrem ersten Hotel. Übernachtung in Honolulu.

2.-5. Tag: O'ahu entdecken

O'hau ist die bevölkerungsreichste Insel des Staates Hawai'i. Drei Viertel aller Hawaiianer leben auf dieser Insel, die vor allem durch ihre Vielfältigkeit besticht. Nutzen Sie die Tage, die Ihnen auf dieser Insel zur Verfügung stehen doch dazu, Honolulu zu erkunden oder sich auf eine Rundreise über die Insel zu begeben. Honolulu ist am besten in drei Bereiche zu unterteilen: Da wäre zunächst Downtown Honolulu, wo Sie die wichtigsten und bedeutsamsten Sehenswürdigkeiten der Stadt finden. Im zweiten Bereich, Waikiki, lohnt sich ein Aufstieg auf den "Diamond Head", das bekannteste Wahrzeichen Honolulus. Obwohl der aus Tuffgestein aufgebaute Gipfel nur 232 Meter über dem Meeresspiegel liegt, haben Sie von hier aus eine fantastische Aussicht auf Honolulu und Waikiki. Der letzte Bereich, Pearl Harbour, ist vor allem durch seine ehemalige militärische Bedeutsamkeit bekannt. Besonders lohnenswert ist die Fahrt entlang der Ostküste O'ahus. Hier erleben Sie während der Fahrt den schnellen Wechsel zwischen schroffen Klippen, üppiger Vegetation und wunderschönen Sandstränden. Ahorn-Tipp: Machen Sie doch eine Pause am Hanauma Bay, eine geschützte Bucht, die sich hervorragend zum Schnorcheln eignet. Ein weiteres lohnenswertes Ausflugsziel ist das Waimea Valley Audubon Center in Waimea an der Nordküste O'ahus. Hier erstreckt sich auf 7 km2 ein aus 36 Einzelgärten bestehender botanischer Garten, in dem Sie teils sehr seltene tropische Pflanzen sowie über 30 Vogelarten bestaunen können. Übernachtungen wie am Vortag.

Cool for Kids: Der Besuch des Pineapple Garden Maze, nur 3 km nördlich von Wahiawa gelegen. Hierbei handelt es sich um das größte Labyrinth der Welt. Auf insgesamt 2, 7 km Weglänge haben nicht nur die Kinder Spaß daran, durch das Labyrinth zu strolchen. Im Südosten der Insel befindet sich der Waimanalo Beach. Der mit 5 km längste Strand O'ahus hat ein sanftes Gefälle und ruhiges Wasser und ist somit besonders geeignet zum Baden mit Kindern. Auch die Stadt Hale'iwa im Nordwesten der Insel ist einen Besuch wert. Im Café Matsumoto's bekommt man das berühmte Shave Ice, fein geraspeltes Wassereis, in exotischen Geschmacksrichtungen.

6. Tag: Waikiki - Kauai

Heute geben Sie Ihren Mietwagen am Flughafen von Honolulu ab und fliegen nach Kaua'i. Dort nehmen Sie am Flughafen Ihren Mietwagen in Empfang und fahren zu Ihrem Hotel. Übernachtung in Kapa'a.

7.-9. Tag: Kauai entdecken

Kaua'i ist die nördlichste aller Inseln und zugleich die Insel mit der beeindruckendsten Natur. Die "Garteninsel" wie sie auch genannt wird, ist ganzjährig grün. Üppige Natur, schönen Sandstrände und Korallenriffe, die sich hervorragend zum Schnorcheln eignen, laden den Besucher ein, den Alltagsstress abzuschütteln und sich zu entspannen. An der Ostküste Kaua'is ist Kapa'a das einzige wirkliche Städtchen. Trotzdem hat es sich den Charme eines Plantagenstädtchens aus dem 19. Jahrhundert bewahrt. Südwestlich von Kapa'a liegen die Wailua Falls, ein Doppelwasserfall, den man von einem Aussichtspunkt an der Straße bestaunen kann. Ahorn Tipp: Besuchen Sie unbedingt den Waimea Canyon, der auch als "Grand Canyon des Pazifiks" bezeichnet wird. Von verschiedenen Aussichtspunkten haben Sie eine tolle Sicht auf die 915 Meter tiefe Schlucht. Lohnenswert ist auch ein Aufstieg auf den "Sleeping Giant, südwestlich von Kapa'a. Drei Wanderwege führen auf den Berg, dessen Gipfel sich hervorragend für ein Picknick mit fantastischem Panorama eignet. Übernachtungen wie am Vortag.

Cool for Kids: Der Kalapaki Strand in der Näher von Lihu'e ist einer der schönsten Strände der Insel und lockt die Besucher mit feinem, weißem Sand. Der Strand ist sehr sicher und somit ideal für Familien geeignet. 1,5 km westlich von Po'ipu, im Süden der Insel, liegt das Spouting Horn, ein natürliches Loch im schwarzen Lavariff. Die gegen die Felsen schlagenden Wellen schießen in weißen, bis zu 15 m hohen Fontänen durch das Loch in die Luft - da bleibt kein Zuschauer trocken.

10. Tag: Kauai - Big Island

Heute geben Sie Ihren Mietwagen am Flughafen von Lihu'e ab und fliegen nach Big Island. Am Flughafen in Kona angekommen, nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und fahren zu Ihrem Hotel an der Kona-Küste. Übernachtung in Hilo.

11.-13. Tag: Big Island entdecken

Big Island ist die größte Insel des Archipels. Aufgrund der außergewöhnlichen Geografie gibt es auf Big Island die unterschiedlichsten Klimazonen und Ökosysteme. Hilo ist die "grüne Stadt" auf Big Island. Hier grünt und blüht es das ganze Jahr hindurch. Zu empfehlen ist ein Besuch des Farmer's Market, ein multikultureller Markt, der an zwei Vormittagen in der Woche stattfindet. Kailua-Kona ist das Zentrum der "Gold Coast" im Westen der Insel. Um die Bucht herum können Sie mit dem Mietwagen entlang des Ali'i Drives die bedeutsamsten Stätten der hawaiianischen Geschichte entdecken, wie zum Beispiel den dem Gott Lono geweihten Tempel Ahu'ena Heiau. Ahorn-Tipp: Planen Sie unbedingt den Besuch des Hawai'i Volcanoes National Parks mit ein. Der Nationalpark erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 1300 Quadratkilometern und die Straßen und Wanderwege führen durch atemberaubendes Areal, vorbei an Lavawüsten und Wildnis. Außerdem können Sie das beeindruckende Naturschauspiel bewundern, wenn vom aktivsten Vulkan der Welt, dem Kilauea, feurige Lavaströme ins Meer fließen. Übernachtungen wie am Vortag. An Tag 12 Hotelwechsel, Übernachtung in Kailua-Kona.

Cool for Kids: Der Hapuna Bay an der Westküste der Insel bietet hellen Sand in Hülle und Fülle sowie ideale Badebedingungen. Er ist darum besonders familiengeeignet. Im Norden der Insel liegt der Lapahaki State Historical Park (19 km nördlich von Kawaihae). Hier können die Kinder lernen, wie das Leben in einem Fischerdorf aus dem 14. Jahrhundert ausgesehen hat. Originalgetreu restaurierte Hütten sowie andere originale Reliquien aus dieser Zeit werden Sie staunen lassen. Und der Eintritt ist kostenlos!

14. Tag: Big Island - Maui

Heute geben Sie Ihren Mietwagen in Hilo am Flughafen ab und fliegen nach Maui. Am Flughafen in Kahului angekommen nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und fahren zu Ihrem Hotel Übernachtung in Kihei.

15.-22. Tag: Maui entdecken

Auf Maui, der zweitgrößten Insel Hawai'is, lebt weniger als ein Zehntel der hawaiianischen Bevölkerung. Über 75% der Insel bestehen aus Wildnis, Bergen und Regenwald und bieten die Gelegenheit, der Hektik des Alltags zu entkommen. In dem kleinen Hafenort Lahaina können Sie bei einem Spaziergang auf den Spuren von Königen und Schurken wandeln, da die Stadt zunächst Hauptstadt des hawaiianischen Königreiches war und sich dann Mitte des 19. Jahrhunderts in einen wilden, skandalträchtigen Hafen verwandelte. Heutzutage besticht Lahaina vor allem durch seine liebevoll erhaltenen Häuser und Läden im Pionierstil. Ahorn-Tipp: Ein Ausflug nach Ka'anapali mit einem ungewöhnlichen Transportmittel: einer Dampflok. Früher wurden diese zum Transport von Zuckerrohr und Plantagenmitarbeitern benötigt, heute bieten Sie eine fabelhafte Aussicht auf Zuckerrohrfelder, den Ozean und die West Maui Mountains. Ein weiteres Highlight auf Maui ist die Fahrt zum Haleakala-Krater, dem größten ruhenden Vulkan der Welt. Der Hana-Highway, der Sie zum Vulkan führt, ist legendär für seine 620 Kurven und 59 Brücken. Auf der Strecke zum Gipfel liegen außerdem einige Stellen mit besonders schöner Aussicht, an denen ein Stopp auf jeden Fall lohnend ist. Einmal oben angekommen, können Sie einen wunderschönen, atemberaubenden Sonnenaufgang erleben. Nach diesem beeindruckenden Naturschauspiel ist eine Fahrt in das umliegende Hochland zu empfehlen. Da der vulkanische Boden besonders fruchtbar ist, finden sich hier die meisten landwirtschaftlichen Anwesen der Insel. Um all Ihre Eindrücke zu verarbeiten, bietet Ihnen Maui natürlich auch die Möglichkeit, sich an den besonders schönen Stränden dieser Insel zu entspannen. Übernachtungen wie am Vortag.

Cool for Kids: Der Besuch einer Ziegenfarm in Kula, in der Nähe des Haleakala-Kraters. Hier werden Sie über die Ziegenfarm geführt, erleben die Produktion von Ziegenkäse und die Kinder können sich am Melken einer Ziege versuchen. Die Fahrt mit einem etwas anderen Fortbewegungsmittel: der Dampflok. Zwischen Ka'anapali und Lahaina verkehrt der "Sugarcane Train", der einen tollen Blick auf den Ozean und die West Maui Mountains ermöglicht. Ehemals wurden die Dampfloks zum Transport von Zuckerrohr und Plantagenmitarbeitern benötigt.

23. Tag: Maui - San Francisco

Heute heißt es leider schon "Auf Wiedersehen" sagen, zu Hawaii und seinen Inseln. Am Flughafen von Kahului geben Sie Ihren Mietwagen ab und fliegen nach San Francisco. Vom Flughafen Transfer Ihrem Hotel. Den Abend können Sie für eine erste Erkundung dieser faszinierenden Stadt nutzen.

24.-25. Tag: San Francisco

Genießen Sie diese tolle, unvergleichliche Stadt am Pacific. Wandeln Sie auf den Spuren von El Capone und besuchen Sie Alcatraz, schlendern Sie durch Fishermens Wharf oder unternehmen Sie eine Fahrt mit der historischen Cable Car. Wenn Sie gut chinesisch Essen möchten, kommen Sie um einen Besuch von Chinatown, übrigens das größte Chinesenviertel außerhalb Chinas, natürlich nicht herum. Ahorn-Tipp: Wenn Sie die Stadt vorab komprimiert kennen lernen möchten, bietet sich eine Stadtrundfahrt (z.B. im offenen Doppeldecker) an. Übernachtung wie am Vortag.

Cool for Kids: Eine Fahrradtour durch San Francisco. So erleben Sie diese Stadt einmal aus einer ganz anderen Perspektive! Am Fishermen's Wharf mieten Sie sich zunächst ein Fahrrad. Ausgestattet mit Helm und einer guten Karte fahren Sie zunächst auf einen Hügel, von dem Sie einen ersten herrlichen Blick auf die Golden Gate Bridge haben. Nun geht es hinunter zum Strandradweg, der Sie geradewegs zum Fuße der Golden Gate Bridge führt. Mit etwas Glück entdecken Sie unter der Brücke Surfer, die bei Wind und Wellen waghalsige Manöver absolvieren. Nun geht es auf dem Radweg hinauf auf die wohl berühmteste Brücke der Welt. Es ist ein unvergessliches Erlebnis, einmal mit dem Fahrrad diese Sehenswürdigkeit zu befahren. Auf der anderen Seite der Brücke haben Sie zwei Optionen: Route A (die kurze Tour) führt Sie nun geradewegs hinunter in den hübschen Künstlerort Sausalito. Route B (die lange Tour) führt Sie rund um die Richardson Bay nach Belvedere, von wo Sie - genau wie von Sausalito aus - die Rücktour per Fähre nach San Francisco antreten. Übernachtung wie am Vortag.

26. Tag: Ende der Reise

So schwer der Abschied von dieser tollen Stadt auch fällt, heute heißt es "Good-bye, USA!". Transfer vom Hotel zum Flughafen. Anschließen treten Sie den Heimflug nach Frankfurt an.


 

Eingeschlossene Leistungen:

25 Übernachtungen in Hotels der gebuchten Kategorie in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche + WC
22 Tage Mietwagen in der gebuchten Kategorie für Fahrer ab 25 Jahre
Unbegrenzte Meilen
1. Tankfüllung
Alle Steuern
Flughafengebühr
Alle Zusatzfahrer ab 25 Jahre
CDW (Vollkaskoversicherung) ohne Selbstbeteiligung
LIS/LP (Zusatzhaftpflichtversicherung über zusätzlich 1 Mio. US-$)


 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Fluganreise, Inlandsflüge (Flüge zu tagesaktuellen Preisen bieten wir Ihnen gerne an), Mahlzeiten, Parkplatzgebühren (Innenstädte, Hotels), Benzin (außer der 1. Tankfüllung), Eintritte und Aktivitäten, individuelle Reiseversicherungen (Kranken- und Reiserücktrittskostenversicherung)


 

Bitte beachten Sie:

Anreise täglich möglich. Alle Preise gelten vorbehaltlich der Verfügbarkeit von Hotels und Mietwagen.

Lassen Sie sich von unseren Spezialisten Ihre individuelle Mietwagenrundreise nach Ihren Wünschen ausarbeiten. Mehr Infos zu den Leistungen unserer Mietwagenreisen und Ihren Vorteilen bei uns finden Sie >> hier

 

 

Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs

 

Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302 Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Die AHORN REISEN GmbH, Zehntweg 16, 51467 Bergisch Gladbach trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise. Zudem verfügt das Unternehmen AHORN REISEN GmbH über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalrichtlinie inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.

Weiterführende Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302

copyright 2009-2018 AHORN REISEN GmbH | AGB | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap