Telefon-Hotline 02202/980990
USA
 
 
< zurück Hawaii mit dem Cabrio 18-tägig ab Honolulu bis San Franciso



Höhepunkte:

  • Hawai'i Volcanoes National Park
  • Ka'ena Point
  • Hana Highway
  • Waimea Canyon

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Honolulu

Aloha und herzlich Willkommen auf Hawaii! Am Flughafen von Honolulu auf O'ahu nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und fahren zu Ihrem ersten Hotel. Übernachtung in Honolulu.

2. & 3. Tag: O'ahu

O'hau ist die bevölkerungsreichste Insel des Staates Hawai'i. Drei Viertel aller Hawaiianer leben auf dieser Insel, die vor allem durch ihre Vielfältigkeit besticht. Nutzen Sie die Tage, die Ihnen auf dieser Insel zur Verfügung stehen doch dazu, Honolulu zu erkunden oder sich auf eine Rundreise über die Insel zu begeben. Honolulu ist am besten in drei Bereiche zu unterteilen: Downtown Honolulu, Waikiki und Pearl Harbour. In Downtown Honolulu sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Denkmäler der Stadt zu finden. In Waikiki lohnt sich ein Aufstieg auf den "Diamond Head", das bekannteste Wahrzeichen Honolulus. Obwohl der aus Tuffgestein aufgebaute Gipfel nur 232 Meter über dem Meeresspiegel liegt, haben Sie von hier aus eine fantastische Aussicht auf Honolulu und die berühmten Strände von Waikiki. Pearl Harbour ist vor allem durch seine ehemalige militärische Bedeutsamkeit bekannt. Besonders lohnenswert ist die Fahrt entlang der Ostküste O'ahus (Highway 72). Hier erleben Sie während der Fahrt den schnellen Wechsel zwischen schroffen Klippen, üppiger Vegetation und wunderschönen Sandstränden. Ahorn-Tipp: Machen Sie doch eine Pause am Hanauma Bay, eine geschützte Bucht, die sich hervorragend zum Schnorcheln eignet. Am Ende des Farrington Highway (Hwy. 930) liegt der Ka'ena Point. Lassen Sie sich während der Fahrt die Sonne auf den Kopf scheinen. An der felsigen Spitze des Ka'ena Points können Sie spektakuläre Sonnenuntergänge betrachten und die höchsten Wellen der Welt bestaunen, die hier gegen die Felsen schlagen. Übernachtungen wie am Vortag.

4. Tag: O'ahu - Kaua'i

Heute geben Sie Ihren Mietwagen am Flughafen von Honolulu ab und fliegen nach Kaua'i. Dort nehmen Sie am Flughafen Ihren Mietwagen in Empfang und fahren zu Ihrem Hotel. Übernachtung in Kapa'a.

5. Tag: Kaua'i (Ostküste)

Kaua'i ist die nördlichste aller Inseln und zugleich die Insel mit der beeindruckendsten Natur. Die "Garteninsel" wie sie auch genannt wird, ist ganzjährig grün. Üppige Natur, schönen Sandstrände und Korallenriffe, die sich hervorragend zum Schnorcheln eignen, laden den Besucher ein, den Alltagsstress abzuschütteln und sich zu entspannen. An der Ostküste Kaua'is ist Kapa'a das einzige wirkliche Städtchen. Trotzdem hat es sich den Charme eines Plantagenstädtchens aus dem 19. Jahrhundert bewahrt. Ahorn-Tipp: Der King's Highway südlich von Kapa'a führt von der Küste bis zum Gipfel des Mount Wai'ale'ale und eignet sich hervorragend für eine Ausfahrt mit dem Cabrio. Dieser Highway führt Sie entlang vieler interessanter Tempel zum Fluss Opaeka'a, was soviel bedeutet wie "rollende Garnele", der sich an diesem Punkt in die Opaeka'a Wasserfälle ergießt - ein einzigartiges Naturschauspiel! Übernachtung wie am Vortag.

6. Tag: Kauai (Westküste)

Heute empfehlen wir Ihnen, die Westküste der Insel zu erkunden. Ahorn-Tipp: Besuchen Sie unbedingt den Waimea Canyon, der auch als "Grand Canyon des Pazifiks" bezeichnet wird. Von verschiedenen Aussichtspunkten haben Sie eine tolle Sicht auf die 915 Meter tiefe Schlucht. Verbinden können Sie den Besuch des Canyons mit einer landschaftlich sehr reizvollen Fahrt auf dem Highway 50. Dieser führt Sie unter anderem auch zum Polihale Beach, dessen Umgebung sich optimal für einen Spaziergang eignet. In westlicher Richtung gelangen Sie zum Beispiel zu den Barking Sands ("Bellender Sand"). Dies sind Dünen, deren Gräser bei Wind oder Sturm anfangen zu "seufzen". Übernachtung wie am Vortag.

7. Tag: Kauai - Big Island

Heute geben Sie Ihren Mietwagen am Flughafen von Lihu'e ab und fliegen nach Big Island. Am Flughafen in Kona angekommen, nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und fahren zu Ihrem Hotel an der Kona-Küste. Übernachtung in Hilo.

8. Tag: Big Island (Südküste)

Big Island ist die größte Insel des Archipels. Aufgrund der außergewöhnlichen Geografie gibt es auf Big Island die unterschiedlichsten Klimazonen und Ökosysteme. Hilo ist die "grüne Stadt" auf Big Island. Hier grünt und blüht es das ganze Jahr hindurch. Zu empfehlen ist ein Besuch des Farmer's Market, ein multikultureller Markt, der an zwei Vormittagen in der Woche stattfindet. Ahorn Tipp: Entlang der Ostküste gelangen Sie zum Hawai'i Volcanoes National Park, dessen Besuch Sie unbedingt mit einplanen sollten. Der Nationalpark erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 1300 Quadratkilometern und die Straßen und Wanderwege führen durch atemberaubendes Areal, vorbei an Lavawüsten und Wildnis. Übernachtung wie am Vortag.

9. Tag: Hilo - Nordküste - Kona

Heute wechseln Sie Ihr Hotel und werden in Kailua-Kona an der Westküste von Big Island übernachten. Sie können zwar direkt durch das Inland der Insel fahren, allerdings ist der etwas längere Weg entlang der Nordküste reizvoller. Entlang des Highways 250 führt die Kohala Mountain Road, eine 32 km lange, angenehm kühle Strecke, die sich deshalb besonders für Cabrio-Fahrten eignet. Die Landschaft entlang der Straße verändert sich ständig und man hat fast durchgehend einen wunderbaren Ausblick. Übernachtung in Kailua-Kona.

10. Tag: Big Island

Heute haben Sie einen weiteren Tag Zeit, um die abwechselungsreiche Insel zu entdecken. Kailua-Kona ist das Zentrum der "Gold Coast" im Westen der Insel. Um die Bucht herum können Sie mit dem Mietwagen entlang des Ali'i Drives die bedeutsamsten Stätten der hawaiianischen Geschichte entdecken, wie zum Beispiel den dem Gott Lono geweihten Tempel Ahu'ena Heiau. Übernachtung wie am Vortag.

11. Tag: Big Island - Maui

Heute geben Sie Ihren Mietwagen in Kona am Flughafen ab und fliegen nach Maui. Am Flughafen in Kahului angekommen nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und fahren zu Ihrem Hotel Übernachtung in Kihei.

12. Tag: Maui

Auf Maui, der zweitgrößten Insel Hawai'is, lebt weniger als ein Zehntel der hawaiianischen Bevölkerung. Über 75% der Insel besteht aus Wildnis, Bergen und Regenwald und bietet die Gelegenheit, der Hektik des Alltags zu entkommen. In dem kleinen Hafenort Lahaina können Sie bei einem Spaziergang auf den Spuren von Königen und Schurken wandeln, da die Stadt zunächst Hauptstadt des hawaiianischen Königreiches war und sich dann Mitte des 19. Jahrhunderts in einen wilden, skandalträchtigen Hafen verwandelte. Heutzutage besticht Lahaina vor allem durch seine liebevoll erhaltenen Häuser und Läden im Pionierstil. Übernachtung wie am Vortag.

13. Tag: Kahului - Ostküste - Hana

Die Hana Belt Road, die Kahului mit Hana verbindet, existiert erst seit 1926, ist jedoch seitdem das reine Vergnügen für Fahrten mit dem Cabrio. Entlang der anspruchsvollen Straße mit 620 Kurven und 59 Brücken liegt eine atemberaubende, abwechslungsreiche Landschaft mit tosenden Wasserfällen, Schluchten und üppiger tropischer Vegetation. Auf jeden Fall lohnend ist ein Halt am Wai'anapanapa State Park mit seinen Höhlen und dem schwarzen Sand kurz vor Hana. Über den Highway 31 gelangen Sie dann zu den "Seven Sacred Pools", den sieben heiligen Gewässern. Wasserfälle haben im Laufe der Zeit Becken ausgewaschen, in denen sich nun das Wasser staut. Übernachtung wie am Vortag.

14. Tag: Ausflug Haleakala

Genießen Sie einen weiteren Tag auf dieser wunderschönen Insel. Ahorn-Tipp: Die Fahrt zum Haleakala-Krater, dem größten ruhenden Vulkan der Welt. Auf der Strecke zum Gipfel liegen einige Stellen mit besonders schöner Aussicht, an denen ein Stopp auf jeden Fall lohnend ist. Einmal oben angekommen, können Sie einen wunderschönen, atemberaubenden Sonnenaufgang erleben. Nach diesem beeindruckenden Naturschauspiel ist eine Fahrt in das umliegende Hochland zu empfehlen. Da der vulkanische Boden besonders fruchtbar ist, finden sich hier die meisten landwirtschaftlichen Anwesen der Insel.

15. Tag: Kahului - Nordküste - Kaanapali Beach

Auf der Fahrt entlang der Nordküste passieren Sie viele interessante und originelle Städtchen. Unbedingt lohnenswert ist ein Stop am nördlichsten Punkt der Insel, dem Nakalele Point. Die Spazierwege entlang der Klippen, die steil zum Meer hinabfallen, bieten eine einzigartige Aussicht. Wenn Sie der Nordküste weiter folgen, kommen Sie nach Ka'anapali, der größte Urlaubsort Mauis, der sich trotz des Tourismus seine ganz eigenen Traditionen bewahrt hat. Hier liegt auch der endlos weite, weiße Ka'anapali Beach, ein Paradies für Schnorchler. Übernachtung wie am Vortag.

16. Tag: Ausflug Westküste

Dieser Tag eignet sich hervorragend zu einer Erkundungstour entlang der Westküste. In Kihei zum Beispiel finden Sie wunderschöne, weitläufige Strände, an denen Sie die Seele baumeln und die Eindrücke der letzten Tage Revue passieren lassen können. Übernachtung wie am Vortag.

17. Tag: Maui - San Francisco

Heute heißt es leider schon "Auf Wiedersehen" sagen, zu Hawaii und seinen Inseln. Am Flughafen von Kahului geben Sie Ihren Mietwagen ab und fliegen nach San Francisco. Hier können Sie gemütlich am Fisherman's Wharf entlang spazieren und sich eine Nacht ausruhen, bevor es am nächsten Tag auf den Rückweg nach Deutschland geht. Übernachtung in San Francisco.

18. Tag: Ende der Reise

'Good-bye, USA'! Traumhafte zwei Wochen nehmen heute leider viel zu schnell ihr Ende. Sie treten Ihren Rückflug nach Deutschland an.


 

Eingeschlossene Leistungen:

17 Übernachtungen in Hotels der gebuchten Kategorie in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche + WC
16 Tage Mietwagen in der gebuchten Kategorie für Fahrer ab 25 Jahre
Unbegrenzte Meilen
1. Tankfüllung
Alle Steuern
Flughafengebühr
Alle Zusatzfahrer ab 25 Jahre
CDW (Vollkaskoversicherung) ohne Selbstbeteiligung
LIS/LP (Zusatzhaftpflichtversicherung über zusätzlich 1 Mio. US-$)


 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Fluganreise, Inlandsflüge (Flüge zu tagesaktuellen Preisen bieten wir Ihnen gerne an), Mahlzeiten, Parkplatzgebühren (Innenstädte, Hotels), Benzin (außer der 1. Tankfüllung), Eintritte und Aktivitäten, individuelle Reiseversicherungen (Kranken- und Reiserücktrittskostenversicherung)


 

Bitte beachten Sie:

Anreise täglich möglich. Alle Preise gelten vorbehaltlich der Verfügbarkeit von Hotels und Mietwagen.


 

Lassen Sie sich von unseren Spezialisten Ihre individuelle Mietwagenrundreise nach Ihren Wünschen ausarbeiten. Mehr Infos zu den Leistungen unserer Mietwagenreisen und Ihren Vorteilen bei uns finden Sie >> hier


 

 

 

 

 

 
copyright 2009-2018 AHORN REISEN GmbH | AGB | Impressum | Sitemap